Vitamin K2 – wichtig für eine Regulierung des Calcium-Haushalts und gesunde Zähne und Knochen

Die Gruppe der K-Vitamine wird in Vitamin K1 und Vitamin K2 unterteilt. Allerdings kann Vitamin K1 nur durch die Nahrung aufgenommen werden, welches vor allem in grünen Gemüsearten wie Blattspinat, Salat und Brokkoli enthalten ist. Vitamin K1 hat für den Körper nur im geringen Maße eine relevante Funktion und wird erst durch die Umwandlung in das viel wertvollere Vitamin K2 für den menschlichen Organismus von elementarer Bedeutung.

Vitamin K2 oder Menachinon genannt sorgt in erster Linie dafür, eine vitale Blutgerinnung zu kontrollieren. Mangelernährung von Vitamin K2 kann die Blutgerinnung deutlich absenken und damit Blutungen vorantreiben. So dient Vitamin K2 dem Körper, um Nervenbahnen und Blutgefäße vor der Ansammlung und Verstopfung von Calcium zu bewahren und die Blutgefäße damit sauber zu halten. Denn durch eine schlechte Ernährung oder einen ungesunden Lebensstil steigt der Blutdruck, was zu mikro-kleinen Rissen in den Innenwänden der Blutgefäße führen kann. Im Normalfall versucht der Körper diese Risse durch wertvolle Vitalstoffe wie Vitamin C und Vitamin E zu reparieren. Doch bei einer Mangelernährung wichtiger Vitalstoffe und Mineralien nutzt der Körper eine besondere Form von Cholesterin, welche Calcium und andere Substanzen aus dem Blut dazu bringen sich in den Rissen festzusetzen. In der Medizin wird diese Masse als Plaque bezeichnet und ist eine der Hauptursachen für Gefäßerkrankungen wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle. So ist für die Vitalität und Gesundheit unbedingt darauf zu achten den Körper mit genügend Vitaminen und Nährstoffen zu versorgen, um Zellorganismus in einer optimalen Weise zu unterstützen und dauerhaft mehr Gesundheit und Vitalität ausstrahlen zu können.

Auch der Knochenbau wird durch ein gedeckten Haushalt des Vitamin K2 positiv beeinflusst. Denn Vitamin K2 dient dem Körper als natürlicher Regulator des Calcium-Haushalts und aktiviert zusätzlich ein Protein, welches für einen stabilen und starken Knochenbau verantwortlich ist. Damit ist Vitamin K2 maßgeblich an einem gesunden Knochenbau und starken Zähnen beteiligt.

Vitamin K2 – alle Fakten auf einen Blick:
  • wird über die Darmflora aufgenommen
  • reguliert den Calcium-Haushalt des Körpers
  • verhindert die Ansammlung von Plaque-Ablagerungen in den Blutgefäßen und dient somit vorbeugend gegen Gefäßerkrankungen wie einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall
  • repariert Nervenbahnen und Arterien
  • wichtig für einen stabilen und starken Knochenbau
  • Grundstein für vitale und gesunde Zähne

Vitamin K2 in Premium Qualität online bestellen

Vitamin K2 wird in der Medizinforschung so gar zur Bekämpfung von Krebszellen eingesetzt und sorgt vor allem in den Blutgefäßen dafür Verstopfungen in den Arterien zu beseitigen. Auch ein gesundes Knochengerüst geht nur über einen ausreichenden Vitamin K2-Haushalt. So ist es nicht nur für Sportler und Athleten wichtig genügend Vitamin K2 zu sich zu nehmen. Für eine optimale und gesunde Ernährung und Versorgung mit allen Mineralien und Nährstoffen bieten wir Ihnen eine hochwertige Auswahl verschiedener Nahrungsergänzungen, die dem Körper jeden Tag mit allen Grundstoffen versorgen für ein Mehr an Vitalität und Leistungsvermögen.

Den Bedarf des Körpers decken – Anwendungsempfehlung

Als Minimum des täglichen Bedarfs an Vitamin K2 empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung einem erwachsenen Menschen eine Dosis von ca. 80 Mikrogramm. Für schwangere Frauen und während der Stillzeit, sowie Personen mit Herzvorerkrankungen wird eine leicht höhere Dosis empfohlen.